[Review] Serum für Problemhaut – Pai Skincare Copaiba & Zinc Perfect Balance Blemish Serum

Ende letzten Jahres habe ich stark mit meiner Haut zu kämpfen gehabt, ihr habt es vielleicht gelesen hier. Da leider so gar nichts geholfen hat, sämtliche Produkte und Hausmittel ausprobiert die mir zur Verfügung standen, habe ich im Netz recherchiert und bin auf dieses Serum von Pai Skincare aufmerksam geworden. Vielleicht kennt ihr es, man hat alles ausprobiert und nichts hat geholfen, man möchte die Haut endlich wieder in den Griff bekommen und da habe ich es mir trotz des hohen Preises bestellt! Heute möchte ich es euch endlich genauer vorstellen.

Copaiba & Zinc Perfect Balance Blemish Serum

Das sagt der Hersteller:

  • Reduces sebum production by up to 65%.
  • Anti-bacterial and anti-inflammatory properties improve the appearance of persistent blemishes by up to 72%.
  • Maintains moisture barrier to prevent flakey skin.Skin Type: Blemish Prone, Combination, Oily skin that is also Sensitive
  • Pai Perfect Balance Serum has been expertly formulated to support skin prone to breakouts.
    Part of a triple-action complex, Copaiba’s anti-bacterial, anti-inflammatory and antioxidant properties target both the causes and effects of persistent blemishes.

    By regulating oil production, Zinc helps reduce skin shine, blackheads and congestion, while Hyaluronic Acid deeply hydrates skin to maintain skin tone and suppleness.

    Super concentrated but without the irritation usually associated with spot treatments, this Serum is perfect for congested skin in need of gentle care.

    DSCN7097DSCN7116Eindruck:

    Die gesamte Aufmachung des Produktes macht wirklich einen sehr hochwertigen Eindruck! Das Design der Verpackung mit dem Blumenmuster ist wirklich schön und der hochwertige Pumpspender aus festen Glas. Man erhält hier 30ml. Die Naturkosmetik Marke Pai hat sich auf Pflege für sehr sensible Haut spezialisiert. Das Pai Roseship Öl liebe ich und habe bereits das 2. Fläschchen in Gebrauch.

    Das antibakterielle Serum ist für zu Unreinheiten neigende und Mischhaut bestimmt. Da ich viele Unreinheiten und Kontaktdermatits (nach meiner eigenen Diagnose) letzten Jahres hatte, war meine Hoffnung in dieses Serum sehr groß. Kommen wir daher erstmal zu den Inhaltsstoffen: Zink bekämpft Unreinheiten und soll die Serumproduktion reduzieren. Capaiba besitzt antibakterielle, entzündungshemmde und antioxidative Eigenschaften. Auch ist Hyaluronsäure für die Festigkeit und Feuchtigkeitsversorgung der Haut enthalten. Es wird als sanfte Pflege für Problemhaut beschrieben.

    Nach Empfehlung von Pai reichen 1-2 Pumpstöße aus, diese sollen in den Fingerspitzen erwärmt werden und dann in kreisenden Bewegungen von innen nach außen aufgetragen werden. Man braucht hier wirklich nur wenig Produkt, es ist sehr ergiebig. Den Duft empfand ich Anfangs schon gewöhnungsbedürftig, es duftet ein wenig bitter, doch ich habe mich schnell daran gewöhnt. Die Textur ist sehr leicht und gelig-milchig. Meine Haut saugt das Serum förmlich auf und es bleibt ein samtiges Gefühl zurück. Meistens habe ich das Gefühl doch noch eine weitere Pflege aufzutragen, dann verwende ich eine leichte Pflege für sensible Haut. Das Serum ist wirklich sehr sanft zu meiner Haut und ich vertrage es wunderbar.

    Nach ca. einer Woche Anwendung habe ich die ersten sichtbaren Ergebnisse gesehen, Wahnsinn. Das Copaiba & Zinc Serum hat meine Haut wirklich wieder in Griff bekommen. Unreinheiten sind verschwunden und auch Pickelmale sind nach einigen Wochen wirklich zurückgegangen. Der Preis ist schon recht hoch (54,00 EUR), doch die Wirkung ist sagenhaft. Ich bin wirklich begeistert. Zusammen mit meiner Pflege für sensible Haut, habe ich nach einigen Wochen auch meine Kontaktdermatits in den Griff bekommen, hier brauchte ich wirklich Geduld.

    Das Copaiba und Zink Serum von Pai verwende ich nun ca. 2-3 wöchentlich, Abends oder auch Morgens, um auch weiterhin Unreinheiten vorzubeugen. Das klappt wirklich sehr gut.

    IMG_6321

     

    Inhaltsstoffe:
    Aqua – Purified Water
    Citrus Limon Fruit Water* – Lemon Fruit Water
    Glycerin* – Vegetable Glycerine
    Glyceryl Stearate Citrate – Emulsifier derived from Sustainable Palm Oil
    Cetearyl Alcohol – Coconut-Derived Emulsifier
    Carya Ovata Bark Extract – Hickory Bark Extract
    Zinc PCA – Derived From Zinc
    Copaifera Officinalis Resin* – Copaiba Resin
    Aleurites Moluccana Seed Oil* – Kukui Seed Oil
    Sodium Hyaluronate – Hyaluronic Acid
    Euterpe Oleracea Fruit Oil* – Açai Fruit Oil
    Carapa Guaianensis Seed Oil* – Andiroba Seed Oil
    Illicum Verum Fruit Oil* – Star Anise Oil
    Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil* – Orange Peel Oil
    Glyceryl Caprylate – From Coconut Oil
    Citrus Medica Limonum Peel Oil* – Lemon Peel Oil
    Crithmum Maritimum Essential Oil – Sea Fennel Essential Oil
    Acacia Senegal Gum – Arabic Gum
    Xantham Gum – Xanthan Gum
    Sodium Levulinate – Non-Irritating Preservative derived from Corn
    Tocopherol – Natural Vitamin E
    Lactic Acid – pH Stabiliser derived from Sugar Beet
    Sodium Anisate – Non-Irritating Preservative derived from Basil

    Naturally occurring molecules within essential oils: citral*, limonene*, linalool*.
    *Organically produced: 78%. Nut-free.

    Pai Copaiba und Zink Serum bei Codecheck.de

    Preis: 54,00 EUR (30 ml), erhältlich u.a. bei Pai Skincare Europe, Amazingy, Najoba, Die Naturdrogerie,

    Fazit:
    Ich bin wirklich restlos begeistert, trotz des hohen Preises. Es war eine der besten Investitionen für mich in Sachen Hautpflege und kann es nur empfehlen. Einer lieben Freundin, die auch ein wenig mit Ihrer Haut zu kämpfen hatte, habe ich eine kleine Abfüllung gegeben. Mit einer kleinen Menge kam sie fast 2 Wochen aus und hat sich das Pai Serum danach auch bestellt. Die Inhaltsstoffe sind wirklich gut und vor allem bei einer Problemhaut wirksam. Ich würde es mir ganz bestimmt wieder nachkaufen, sobald dieses Fläschchen sich doch mal dem Ende neigt. Das zweite Serum von Pai Skincare für Problemhaut ist das Sea Aster & Wild Oat Instant Calm Redness Serum, speziell für sensible und zu Rötung neigende Haut.

    Weitere Reviews findet Ihr bei Der Blasse Schimmer,  Essie Button, a model recommends und Wild Organic Beauty.

    Liebe Grüße

    Jules' Beauty Notes

    Advertisements

    23 Gedanken zu “[Review] Serum für Problemhaut – Pai Skincare Copaiba & Zinc Perfect Balance Blemish Serum

    1. Dine (@blon_dine) schreibt:

      Toll, dass es dir geholfen hat! Ich hatte früher auch sehr mit unreiner Haut zu kämpfen & egal welches (noch so teure) Produkt ich ausprobiert habe, es war keine Besserung festzustellen.
      Nachdem ich dann zum Hautarzt bin und es langsam besser wurde, nutze ich das Pai Öl um die Pickelmale aufzuhellen (was auch ganz gut funktioniert hat). Bei Gelegenheit sollte ich mir das auf jeden Fall nachbestellen 🙂

      • Jules schreibt:

        Oh ja, das Roseship Öl ist wirklich schön. Eine wahre Freude es Abends aufzutragen.
        Schön, dass Deine Haut nach dem Hautarzt Termin besser geworden ist. Nachdem meine Kontakdermatits begann, war ich auch beim Arzt. Der hat mir so eine austrockende Salbe verschrieben, habe ich nur eine halbe Woche ausgehalten, und besser geworden ist es leider auch nicht. Aber mit Hilfe des Serums und einer Pflege für sensible Haut geht es endlich wieder 🙂 Lg Jules

    2. der-blasse-schimmer (@Shelynx) schreibt:

      Oh ich freue mich, dass Du damit so einen Erfolg hattest! Ist es nicht angenehm auf der Haut? Ich mag es sehr! Der Preis ist natürlich wirklich nicht ohne… aber ich liebe Pai… einfach schon seit Jahren… Geht mir ähnlich wie Dir mit dem Öl…

      Toll zu hören, dass Du damit auch so gute Erfahrungen gemacht hast!

      • Jules schreibt:

        Oh ja, es ist wirklich toll und hat mir sehr geholfen. Dafür ist es der Preis für mich auch wert 🙂
        Pai hat wirklich tolle Produkte und mir haben bisher alle sehr gefallen. Lg Jules

    3. Ginni schreibt:

      Freut mich, dass das Serum bei Dir so gut geholfen hat. Ich kenne das Gefühl der Verzweiflung und auch die Freude, wenn dann endlich ein Produkt hilft! Schade, dass Fettalkohol enthalten ist, daher leider nichts für mich. Ansonsten sehen die INCIs gut aus und es wäre mir auch nicht zu teuer, wenn die Wirkung bei mir ebenfalls so gut wäre!

      • Jules schreibt:

        Ja, ich war wirklich verzweifelt. Nichts hatte geholfen, selbst Paulas Choice kam nicht gegen an.
        Oh, das ist ja schade. Ich vertrage es sehr gut und würde es mir auch bestimmt wieder nachkaufen 🙂 Lg Jules

    4. Manuela schreibt:

      Toll das dir das Serum so gut geholfen hat. Ich finde es immer toll. wenn man Produkte findet, die wirklich das vollbringen, was man sich erhofft 🙂
      Ich habe das Pai Rosehip Bio Regenerate Oil schon lange im Auge, und trotz zahlreicher positiven Review, noch nicht bestellt. Ich denke, ich gebe der Marke eine Chance, nach deiner positiven Review 🙂

      LG Manuela

    5. theshimmerblog schreibt:

      Der Preis ist natürlich eine Hausnummer, aber da das Produkt wie du schreibst so ergiebig ist, relativiert sich das ganze natürlich 🙂 Und die Wirkung scheint fabelhaft zu sein! Hab aktuell recht gute Haut, werde mir das Serum aber für „schlechte Zeiten“ vormerken.
      Liebe Grüße, Marie

      • Jules schreibt:

        Ja, bzgl. des Preises musste ich auch überlegen, doch es hat sich wirklich gelohnt 🙂
        Auf jeden Fall, für schlechte Zeiten nur zu empfehlen. Lg Jules

    6. Theresa vom Projekt Schminkumstellung schreibt:

      Ich habe dein Serum ja schon auf instagram bewundert und werde es definitiv mal ausprobieren, wahrscheinlich in Kombination mit dem Rosehip Oil, das ich auch noch nicht getestet habe (: …momentan ist meine Haut wieder besser, aber vor einem Momat noch hatte ich unglaublich schlimme Unreinheiten. Dadurch weiß ich jetzt zum Glück, dass ich Sojaöl offenbar nicht vertrage (: ..hatte also auch etwas Gutes. Ich nutze zurzeit das Antipodes Apostle Serum, das im selben Preissegment liegt und auch sehr gut bei Pickelmalen hilft. Liebe Grüße (:

      • Jules schreibt:

        Ganz lieben Dank. Sojaöl habe ich für die Haut noch nicht getestet.
        Antipodes finde ich auch sehr interessant und möchte ich auch gerne nochmal testen 🙂 Lg Jules

    7. beautyjungle schreibt:

      Ach wie schön, dass es so gut funktioniert hat für dich! Ich kämpfe ja selbst gerade sehr, wahrscheinlich hormonell bedingt.

      Was mir hier leider so gar nicht gefällt: Zitrus an vorderster Front. Auf Dauer ist das schon arg aggressiv, denke ich. Agata würde schimpfen 😉 Schade, dass Pai es nicht bisschen milder gemacht hat.
      Insgesamt mag ich Pai schon besonders gerne!!

      • Jules schreibt:

        Ja, ich komme wirklich gut damit zurecht.
        Schade wegen dem Zitrus, doch da ich es nicht ununterbrochen verwende hoffe ich geht es 😉 Greife so 3 mal die Woche danach, nur bei schlimmen Zeiten öfters. Es gibt da halt für mich sehr wenig Alternativen bei Unreinheiten, die meisten Produkte sind sehr stark und aggressiv für meine Haut. Lg Jules

    8. Ahnungslose Wissende schreibt:

      Das klingt nach einem wirklich tollen Produkt, das ich mir auf jeden Fall vormerken werde, falls meine Haut mal austicken sollte…

      Liebe Grüße und vielen Dank für diese ausführliche Vorstellung :*

    9. pretty green woman schreibt:

      Aww, danke für deine ausführliche Review, Du machst mich echt tierisch neugierig auf das Serum. Ich hatte von Pai mal die Geranium & Thistle Cream für Mischhaut und war hellauf begeistert davon. 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenni

      • Jules schreibt:

        Sehr sehr gerne. War ja auch super gespannt wie es wirkt und ich mag es wirklich sehr.
        Schön dass du mit der Geranium Thistle Cream so gut zurecht kommst. Habe auch wirklich noch nicht oft (oder nie) negative Erfahrungen mit Pai gelesen. Lg Jules

    10. nattygyal schreibt:

      Hi Jules,

      dein Review zum Pai Serum ist wirklich sehr interessant. Zwar habe ich weniger mit Unreinheiten zu kämpfen, dafür aber vor allem mit Rötungen (hab eine leichte Couperose). Deshalb habe ich mir letztes Jahr das Sea Aster & Wild Oat Instant Calm Redness Serum von Pai zugelegt. Eine Einschätzung meinerseits findest du hier auf meinem Blog: https://nattygyal.wordpress.com/2015/03/26/naturkosmetik-mad-or-bad-1-2015/
      Ansonsten kann ich gegen Unreinheiten nur die Anschaffung einer elektronischen Gesichtsreinigungsbürste empfehlen. 😉 Ich hab die Philips Visapure und bin sehr zufrieden mit ihr.

      Liebe Grüße
      natty gyal

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s