[Review] KIKO – Supreme Eyeshadow Jasper Green – Luxurious Collection

Vor einigen Wochen durfte dieser schöne Supreme Eyeshadow von KIKO bei mir einziehen. Da ich die Illusion D’Ombre Émerveillé von Chanel liebe, musste ich unbedingt die KIKO Variante testen und wollte sehen ob sie mit den Chanel Illusion Dinger mithalten kann 🙂 Diese schöne Farbe und der wahnsinnig tolle Schimmer haben mich vor Ort überzeugt und Jasper Green durfte in den Einkaufskorb.

Supreme Eyeshadow – Jasper Green

DSCN7004

.
.Das sagt der Hersteller:

Strahlender Lidschatten mit langem Halt und cremig-weicher Textur für eine neuartige Sinnlichkeit. Beim Auftragen wird der Lidschatten zu einem leichten und seidigen Puder, der perfekt auf den Augenlidern haftet und ein professionelles und nuancierbares Ergebnis ermöglicht. Das Augen-Make-up bleibt gleichmäßig und lang haltend. Ein brillanter Farbfilm macht den Blick magnetisch und verleiht ihm intensive Ausdruckskraft.

Supreme Eyeshadow kann als klassischer Lidschatten auf dem gesamten Augenlid oder in Form einer präzisen Linie entlang des äußeren Wimpernkranzes als Eyeliner aufgetragen werden. Für optimale Ergebnisse sollte die Farbe mit dem in der Verpackung enthaltenen Applikator aufgetragen werden, der dank seiner praktischen Hülle verschlossen und verlängert werden kann. Der edle Glasbehälter, der nach der Anwendung immer verschlossen werden sollte, bewahrt die Qualität der Textur.

Quelle: kikocosmetics.de.


DSCN7005


Eindruck:
Ich besitze bereits zwei der Illusion D’Ombre von Chanel (Review dazu hier). Da war meine Neugier natürlich riesengroß die KIKO Variante zu testen. Das Design ist sehr edel und die der Chanel Version unheimlich ähnlich. Dazu erhält man einen ausziehbaren Applikator, den ich jedoch noch nicht verwendet habe.

Die Konsistenz ist sehr zart und leicht, doch krümelt es hier stark. Im Topf ist das Produkt sehr moussig und verteilt sich auf der Haut sehr seidig. Da es doch arg krümelt verwende ich einen Pinsel und tupfe das Produkt zuerst auf einem Kosmetiktuch ab, damit nicht so viel unter das Auge fällt.

Jasper Green ist ein wunderschöner grüner Khaki Ton mit einem wunderschön goldenen Schimmer.  Ein wirklich schöner und weihnachtlicher Ton. Die Schimmerpartikel sind sehr fein, doch auch mit Base verteilen sie sich nach ein paar Minuten unter dem Auge. Ich verwende dazu den MAC Paintpot in Painterly.

Die Haltbarkeit finde ich in Ordnung.  Solo aufgetragen (ohne Base) rutscht die Farbe bereits nach ein, zwei Stunden in die Fältchen und die Farbe sieht leider ein wenig blass und fahl aus. Auf einer Base aufgetragen hält die Farbe sehr gut und verrutscht nicht. Doch der Schimmer fliegt trotzdem ein wenig herum. Die Farbe lässt sich problemlos auftragen und verblenden. Für eine gewisse Intensität muss man schon ein wenig nachtupfen auf dem Lid.

Kommen wir nun zum Abschminken 🙂 Die Farbe hielt auf der Base wirklich Bombe, kann ich nur sagen. Mit meinem Bioderma Mizellen Wasser habe ich das Produkt alleine nicht abbekommen, ich war wirklich ein wenig baff. Da musste erst Kokosöl her um, die Farbe gleichmäßig und ohne großes Rubbeln zu entfernen.

Unten ein Tragefoto, leider konnte ich bei den momentanen Lichtbedingungen kein besseres Bild finden, sorry 😉

DSCN7009..IMG_5315Preis:
Bei KIKO für 11,00 EUR erhältlich. Es stehen insgesamt 4 Farben zur Auswahl.

Fazit:
Ich finde KIKO hat hier ein wirklich tollen Job gemacht. Für diesen Preis finde ich die Supreme Lidschatten in Ordnung. Natürlich ist die Krümelei und die Haltbarkeit bzw. Farbabgabe ohne Base nicht so schön, aber diese schöne Farbe macht das alles wett 😉 Falls Ihr die Chanel Illusion D’Ombre Émerveillé Lidschatten auch so mögt, findet man hier für ein Drittel des Preises eine tolle Alternative. Weitere Reviews findet Ihr bei: Cream, shades of fashion und Mrs Anna Bradshaw.

Liebe Grüße

 

Advertisements

12 Gedanken zu “[Review] KIKO – Supreme Eyeshadow Jasper Green – Luxurious Collection

  1. ulli ks schreibt:

    Liebe Jules!

    Ich habe leider schon mit den allseits gelobten (für mich unverständlich) Eyeshadowsticks von Kiko die Erfahrung gemacht, dass fast alle glitzrig sind und dieser Glitzer dann schön im gesamten Gesicht herumfliegt, wenn man verblendet.
    Zudem war mir die Konsistenz dieser Cremelidschatten zu cremig, glitschig. Daher wundert es mich gar nicht, dass sie verrutschen.

    Die Nuance ist allerdings ungewöhnlich und wenn man auf der Suche nach etwas Ungewöhnlichem in Grün ist, lohnt es sich vielleicht, sich den Mühen zu stellen 🙂

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • Jules schreibt:

      Das stimmt, man muss halt leider ein wenig Geduld beim Auftrag mitbringen. Dann klappt es einigermaßen 😉 Das Grün ist halt zu schön 🙂 Lg Jules

  2. Manou schreibt:

    Ich habe auch einen von Dior und bin total enttäuscht. Ich habe ihn nicht mal ein Jahr und er ist eingetrocknet. Und da die von Kiko nun im Sale sind, schnappe ich gleich zu.

    Frohes neues Jahr dir!

    • Jules schreibt:

      oh das ist ja schade! von Chanel ist mir auch mal einer eingetrocknet, sehr ärgerlich.
      Bin gespannt wie du die von Kiko findest 🙂 Lg und Dir auch ein frohes neues Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s