[Review] Maskenliebling – Caudalie Vinoperfect Enzympeeling-Maske

DSCN4459Hallo Ihr Lieben, lange wollte ich euch schon meinen Liebling unter meinen Masken zeigen – das Enzympeeling von Caudalie welches fast jeden Samstag bei mir zum Einsatz kommt. Bestimmt ist euch die Maske schon des öfteren auf diversen Blogs begegnet. Nachdem eine liebe Freundin mir mal etwas abgefüllt hatte und ich sie in Ruhe testen konnte, habe ich mir letztes Jahr die Fullsize Größe gekauft.

Caudalie Vinoperfect Enzympeeling-Maske

Das sagt der Hersteller:


Sofortige Ausstrahlung : Diese milde Peeling-Maske klärt die Haut, verfeinert die Poren und verleiht sofortige Ausstrahlung. Der Teint ist frisch und strahlend.
Alle Hauttypen. 2-mal pro Woche für 10 Minuten auftragen. Mit Wasser abspülen.

62x WIRKSAMER ALS VITAMIN C*
NEUE HAUT” EFFEKT: 100%**

* Test in vitro über die Hemmung der Tyrosinase durch das Viniferine.
** Klinischer Test, % Zufriedenheit, 1 Anwendung, 23 freiwillige Testpersonen.

Quelle: caudalie.de

Inhaltsstoffe:

Viniferine 200, Glykolsäure, Papaya-Enzyme.
AQUA (WATER), GLYCERIN*, ISONONYL ISONONANOATE, SORBITAN STEARATE*, GLYCERYL STEARATE SE*, GLYCOLIC ACID, CETYL PALMITATE*, CETEARYL ALCOHOL*, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED OIL*, HYDROXYETHYL ACRYLATE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER, PANTHENOL, SQUALANE*, CETYL ALCOHOL*, DIMETHICONE, SODIUM HYDROXIDE, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), BISABOLOL*, PARFUM (FRAGRANCE), BENZYL ALCOHOL, POLYSORBATE 60*, SODIUM PCA*, CAPRYLYL GLYCOL, ARGININE, PALMITOYL GRAPEVINE SHOOT EXTRACT*, TOCOPHEROL*, CARBOMER, DEHYDROACETIC ACID, SODIUM PHYTATE*, PAPAIN*, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, 1,2-HEXANEDIOL, ALGIN. (100/118)*Origine végétale – Plant origin

Codecheck.de

Codecheck bewertet zwei Inhaltsstoffe mit weniger empfehlenswert: Dimethicone, ein Silikonöl, jedoch nicht ganz vorne in der Liste und Glycol ein chemisches Lösemittel welches leider etwas weiter vorne steht. Weitere 3 werden mit eingeschränkt empfehlenswert, Emulgatoren, Filmbildner und Gelbildner, die restlichen 24 Inhaltsstoffe werden mit uneingeschränkt empfehlenswert eingestuft.DSCN4462Eindruck:
Das Design der Tube ist schlicht, elegant und sehr handlich. Perfekt für die Reise (für mich ja immer wichtig, fülle aber auch gerne mal etwas ab). Man erhält hier 50ml, erscheint auf den ersten Blick nicht viel, für mich jedoch total ergiebig und ausreichend. Die Enzympeeling Maske ist aus der Vinoperfect Serie von Caudalie, für ein ebeneres, strahlendes Hautbild welche auch Pigmentflecken ausgleichen sollen. Ich habe die Maske damals zusammen mit der bereits vorgestellten Caudalie Vinosource Tagespflege in Belgien bei einer Sonderaktion gekauft.

Im Gegensatz zu mechanischen Peelings, arbeitet ein Enzympeeling alleine auf der Haut. Die Konsistenz ist cremig-fest und man spürt eigentlich gar keine Peelingkörner oder der gleichen. Die Enzyme arbeiten auf der Haut, reinigen diese und lösen abgestorbene Hautzellen. Ich habe gelesen, dass einige nicht so begeistert sind von Enzympeelings, da es die Befürchtung gibt, dass die Enzyme auch nach dem „Abwaschen“ auf der Haut verbleiben und weiter arbeiten. Ich habe bislang noch keine Probleme gehabt und habe sie sehr gut vertragen. Das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Die Maske lässt sich sehr schön auf der Haut verteilen. Ich verwende meist gar nicht so viel, nur eine hauchfeine Schicht und lasse sie dann für 10 Minuten einwirken. Der Geruch ist sehr angenehm, ein wenig nach Trauben, schön frisch. Nach kurzer Zeit trocknet sie recht schnell an.

DSCN4467

Ergebnis:
Wie ich bereits oben erwähnt habe, kommt die Maske meist Samstagmorgen bei mir zum Einsatz 😉 Nach einer langen Arbeitswoche sieht meine Haut doch ein wenig fahl und müde aus, da ist die Enzympeeling Maske von Caudalie genau das richtige. Da die Einwirkzeit kurz ist, trage ich sie auf während ich mich im Bad fertig mache, da sind 10 Min perfekt. Ich merke dabei keinerlei Reizungen oder ähnliches. Sie trocknet bei mir fast vollkommen an. Danach verwende gerne ein feuchtes Microfasertuch um das Produkt zu entnehmen.

Den Effekt finde ich super. Meine Haut und das Gesicht strahlt danach einfach richtig schön! Sie fühlt sich schön weich und etwas geklärt an. Insgesamt fühlt sich die Haut nicht allzu stark ausgetrocknet an und ist bereit für die weitere Pflege. Ich verwende gerne das Eau de Beaute Gesichtswasser von Caudalie danach und meine normale Tagespflege. Eine tolle Kombination, man sieht schön frisch und wach aus und bereit das Wochenende zu starten 😉

Im Langzeittest konnte ich die Maske zwar noch nicht als Wunderwaffe gegen Unreinheiten ausmachen, vielleicht verwende ich sie dafür einfach nicht regelmäßig. DSCN4448

DSCN4449

Preis:
Preis 24,00 EUR erhältlich in Apotheken oder online bei Caudalie.de.Ich habe in der belgischen Apotheke bei einer Sonderaktion ca. 21,00 EUR gezahlt. PS: bei Caudalie kann man sich auch bei einem Treueprogramm anmelden und seine gekauften Produkte dort registrieren und Punkte sammeln 😉 Bei Interesse alles nachzulesen hier.

Fazit:
Eine tolle Maske die ich nur empfehlen kann. Klar ist sie bestimmt kein Schnäppchen aber der Effekt ist einfach toll und ich komme schon sehr lange mit ihr aus. Man braucht bei der Anwendung wirklich nicht viel an Produkt 🙂 Eine weitere schöne Review über verschiedene Enzympeelings findet Ihr bei La Touche de Beaute. Ich wünsche euch ein paar wunderschöne Osterfeiertage!

Wie findet Ihr die Enzympeeling Maske von Caudalie?
Welche Produkte verwendet Ihr gerne für einen frischen Teint?

Liebe Grüße

Advertisements

14 Gedanken zu “[Review] Maskenliebling – Caudalie Vinoperfect Enzympeeling-Maske

  1. Susanne schreibt:

    Tolle Review!! Ich hab die Maske schon eine zeitlang hier zu Hause, aber hab mich noch nicht rangetraut, da meine Haut im Moment so trocken ist und ich ein wenig Bammel habe, dass sie durch das Peeling noch trockener wird… Aber ich glaube ich muss es einfach mal wagen ;))
    Liebe Grüße ❤

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank 🙂 Bei ganz ganz trockener Haut würde ich sie vielleicht auch nicht anwenden.
      Vielleicht an einer kleinen Stelle erstmal ausprobieren zuerst. Sie ist wirklich sehr schön! Lg Jules

  2. moiren atropos schreibt:

    Enzympeelings reizen mich total, weil ich mechanische Peelings immer kontraproduktiv fand. Allerdings ist das Enzympeeling von Rossmann durch die doch enthaltenen Peelingkörner sehr aggressiv, da muss ich mal nach einem anderen schauen. Caudalie hatte ich dabei auch schon im Auge, von der Firma gibt es auch mehrere Enzympeelings, oder?

    • Jules schreibt:

      Das stimmt, ich verwende an mechanischen Peelings sonst nur das Fruchtsäure Peeling von Balea, da sind die Peeilingkörner ein wenig zarter und meine Haut verträgt dies ganz gut. Ich kenne nur dies Enzympeeling von Caudalie, sonst nur noch eine Feuchtigkeitsmaske. Aber viell. haben sie ja etwas neues rausgebracht ? 😉 Lg Jules

  3. individualemotion@web.de schreibt:

    Caudalie ist wirklich eine tolle Marke..:) Ich habe bisher das Eau de Beauté benutzt, ein mizellen-Gesichtswasser und ein Spray fürs Gesicht. Demnächst folgen da auf jeden fall noch weitere Produkte 🙂 ISt ein bisschens chade, dass Silikone enthalten sind..:/ aber naja 🙂 benutzt man ja nicht jeden Tag.
    Deine Review ist wie immer sehr hilfreich gewesen.

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank, freut mich wenn Dir der Bericht gefällt 🙂
      Ja, die haben wirklich tolle Sachen im Programm, ich möchte auch noch unbedingt das Devine Öl ausprobieren. Habe eine Minigröße zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin schon sehr gespannt!
      Dafür stehen die Silikone auch nicht gleich an erster Stelle, dann geht es halt 🙂
      LG und schöne Ostertage!

      • individualemotion@web.de schreibt:

        Danke ich hoffe du hattest auch schöne ostern ❤

        Phyto wurde mir schon oft empfohlen. sicher werde ich mir die keratinserie bald auch kaufen. sind deine spitzen denn jetzt wieder gesünder?
        Leider sehen meine haare ohne föhnen aus, als hätte ich in die steckdose gefasst :/ deswegen fällt es mir schwer, auf hitze zu verzichten, obwohl ich weiß, dass es notwendig wäre. Gibt es eigentlich einen Hitzeschutz im Naturkosmetikbereich? Bisher habe ich eher nur Öle dafür gefunden, aber das gehört sowieso zu meiner routine dazu.

        Viele Liebe Grüße,
        Anne

      • Jules schreibt:

        Ja mein Haar ist insgesamt gesünder und viel griffiger geworden.
        War sehr zufrieden mit der Keratinserie von Phyto.
        Ich verwende den Hitzeschutz von Phyto das auch Keratine enthalten. Ein reines NK Hitzeschutzspray kenne ich noch nicht. Das von Phyto finde ich sehr gut und verwende ich immer nach meiner Haarwäsche. Enthält viele natürliche Inhaltsstoffe, jedoch auch ein zwei chemische die nicht NK geeignet sind. Lg Jules

  4. Dine schreibt:

    Dieses Enyzmpeeling besitze ich auch – verwende es aber viel zu selten, da ich noch so viel andere Sachen rumstehen habe. Das ewig leidige Thema 😀

    • Jules schreibt:

      Das kenne ich zu gut 🙂
      Mittlerweile verwende ich es aber sehr gerne, in der Woche kommt dann meist eine reinigendere Maske auf die Haut.
      Bin auch grad dabei Pflegeprodukte mehr aufzubrauchen, gerade Bodylotions und Duschgele 😉 klappt aber schon ganz gut. Lg Jules

  5. beautyjungle schreibt:

    Ja, Enzympeelings sind wohl am besten für die Haut!
    Das von Caudalie habe ich noch nicht ausprobiert, aber man liest ja viel gutes. Mein letztes war von Biomed (NK ist in der Pflege mir schon fast Gesetz). Momentan schaue ich noch nach einem Nachfolger…

    LG aus dem Süden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s