Neues Jahr, neues Design und (Beauty) Vorsätze

Hallo Ihr Lieben.

Seit einigen Monaten nun habe ich schon über ein neues Design für meinen Blog nachgedacht. Irgendwann konnte ich mein Template einfach nicht mehr sehen, ihr kennt es vielleicht. Ich fand es schön, aber es war auch Zeit für eine Veränderung 🙂Da ich nun während meines Urlaubs mehr Zeit hatte, konnte ich mich endlich dem Blog Design widmen und verschiedene Sachen ausprobieren. Lange konnte ich mich nicht für ein Theme entscheiden, bis ich auf Expound gestoßen bin. Ein paar halbe Nächte saß ich dran, bis ich das Design meinen Vorstellungen angepasst habe. Dank der lieben WordPress Community konnte ich als Neuling hier und da noch ein paar schöne Sachen via CSS anpassen und habe einiges dazugelernt.

Altes Design:

Bildschirmfoto 2014-01-06 um 00.39.43

.

Bildschirmfoto 2014-01-06 um 00.40.03

 Ich hoffe ihr vermisst das alte Design nicht allzu sehr. Das neue ist von der Struktur her ein wenig klarer und übersichtlicher, ich mag es sehr gern und ich hoffe Ihr auch 🙂 Mein Blogheader musste nun auch einem Neuen weichen. Ein paar Stunden hat mich dieses, doch simple Design gekostet, dank Gimp habe ich es aber doch noch geschafft.

(Beauty) Vorsätze:

Auf vielen Blogs habe ich letzter Zeit interessante Berichte zum Thema Beauty Resolutions und Vorsätze fürs neue Jahr entdeckt. Bei meiner Designumstellung habe ich mich u. a. auch quer durch meine bisherigen Posts geklickt und mir meine Gedanken gemacht wie es im neuen Jahr so weiter geht, was ich verbessern will, welche Produkte ich verwende, brauche ich das alles, und und und. Hier meine Vorsätze fürs neue Jahr.

1.) Mehr Sport und gesündere Ernährung:

Ich bin beruflich sehr stark eingebunden, bin öfters auf Reisen und da bleibt leider oft die Zeit nicht für eine ausgewogene Ernähurng. Das heißt: mehr Vitamine!! Auch habe ich abends nicht oft Lust mich aufzuraffen und doch noch eine Runde laufen zu gehen. Das will ich im neuen Jahr auf jeden Fall besser machen. Täglich und zwischendurch Obst essen, den Schweinehund überwinden und regelmäßiger laufen zu gehen. Ende des Jahres habe ich schon damit angefangen, und ich hoffe ich bleibe dabei 🙂

2.) Umsichtigeres Kaufverhalten:

Ja, ja… dieser Punkt kommt in fast allen Vorsätzen vor und so bei mir natürlich auch. Ich möchte Spontankäufe vermeiden und lieber 3mal darüber nachdenken ob ich Produkt XY wirklich brauche. Es wird mir bestimmt schwer fallen die Duty Free Shops an den Flughäfen links liegen zu lassen, zumindest darf ich weiter stöbern und Preise vergleichen. Während ich meine Posts der vergangenen Monate durchgeklickt habe, habe ich so viele Sachen entdeckt, die ich einfach öfters benutzen möchte. Daher werde ich versuchen mehr „Shopping my stash“ zu zelebrieren und meine vorhandene Sammlung zu verwenden. Da sind so viele schöne Sachen dabei, die unbedingt öfters ausgeführt werden müssen.

3.) Inhaltsstoffe:

Ich möchte versuchen mich mehr mit den jeweiligen Inhaltsstoffen auseinanderzusetzen und mich besser einzulesen. Gerade in der Pflege treffe ich manchmal auf Inhaltsstoffe die mir gar nicht zusagen und ich nicht wirklich gut vertrage. Auch möchte ich versuchen meine Gesichtspflege im neuen Jahr mehr auf NK umzustellen. Das passiert natürlich nicht von heute auf morgen, sondern wird ein etwas längerer Prozess werden. Soll nicht heißen dass ich nur noch NK verwenden werde, denn bei manchen Sachen kann ich leider nicht auf konventionelle Kosmetik verzichten. Weiteres Beispiel Haarpflege: 2013 habe ich versucht auf NK Haarpflege umzusteigen und habe diverse Serien und Marken getestet. Leider kam ich damit nicht klar und musste wieder auf konventionelle Pflege umsteigen. Auch hier möchte ich mich mehr mit dem Thema Silikonen in Haarpflege auseinandersetzen. Nicht alle sind schlecht und einige sind auch auswaschbar. Es bleibt spannend.

4.) Gesichtspflege:

Die abendliche Gesichtsreinigung habe ich im letzten Jahr eisern befolgt, bis auf viell. 4 oder 5 Aussnahmen im ganzen Jahr (ich glaube das ist noch im grünen Bereich ;-)). Was ich dennoch dieses Jahr öfters befolgen will, ist mein Kopfkissen 1 bis 2 mal die Woche zu wechseln. Meine Haut wird es mir danken, denn es verbessert das Hautbild bei mir sehr, zwar klein aber fein.

5.) Sonnenschutz:

Ich habe eine sehr helle und empfindliche Haut und muss unbedingt darauf achten einen Sonnenschutz in meine Pflegeroutine einzubauen. Leider habe ich noch nicht das Pflegepodukt mit Lichtschutzfaktor für mich gefunden und ich werde weiter suchen. Auf jeden Fall ein wichtiges Projekt für mich dass ich in Angriff nehmen werde (nein, muss!).

6.) Pinsel:

Weniger Pinsel kaufen? mmh… ich versuche es. Zumindest nur welche, deren Applikation ich noch nicht besitze. Viel wichtiger auch, regelmäßiger Pinsel waschen. Ganz ehrlich, ich wasche sie ca. alle 3 Wochen. Das muss ich ändern und versuchen zumindest auf ca. alle 10 Tage zu kommen, step by step natürlich. Es gibt nichts schönerers als von allen sauberen Pinseln auszuwählen :).

Das waren meine paar Vorsätze fürs neue Jahr, in 365 Tagen werde ich Revue passieren und sehen was ich davon erfolgreich umsetzen konnte. Einen weiteren tollen Bericht, für ein besseres Hautbild und Angewohnheiten die man lieber lassen sollte findet Ihr hier beim Konsumkaiser.

Habt Ihr auch ein paar Vorsätze fürs neues Jahr, Allgemeine oder in Sachen Beauty? Gefällt euch das neue Design? Ich hoffe Ihr vermisst das Alte nicht allzusehr und fühlt euch weiterhin hier wohl.

.E

Liebe Grüße

Advertisements

17 Gedanken zu “Neues Jahr, neues Design und (Beauty) Vorsätze

  1. konsumkaiser schreibt:

    Huhu! Gefällt mir gut! Es sieht „aufgeräumter und erwachsener“ aus. Damit meine ich aber nicht spießig, sondern einfach hochwertiger.
    Und ich freue mich, dass dir mein Artikel über die Beauty-Sünden gefallen hat. Manchmal vergisst man ja den ein oder anderen Punkt, da kommt so eine Erinnerung immer ganz gut. Geht mir genauso. Und die guten Vorsätze will ich jedes Jahr abschaffen, erwische mich dann aber doch im Januar bei wilden Plänen, die sich um Sport, Ernährung und besseres Zeitmanagement drehen. Pah, im Februar sind sie grundsätzlich vergessen…aber ab Frühlingsanfang lerne ich jeden Tag 1 Stunde Spanisch! Hmmm… 😉
    Liebe Grüße! KK

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank! Finde das neue Design auch sehr schön, einfach klarer und einheitlicher.
      Ja, da waren tolle Tipps dabei, an die ich auch nicht immer denke.
      Haha, das kenne ich, dann wünsch ich dir ganz viel Erfolg beim Spanisch lernen 😉 Lg Jules

  2. Susanne schreibt:

    Ohhhh!! Ich mag Dein neues Blogdesign super gerne <3<3<3 Da hat sich die Zeit und Arbeit doch gelohnt ;))
    Ich hab mir für dieses Jahr einfach mal nichts vorgenommen ;))
    Liebe Grüße ❤

  3. Cla von Glam up your Lifestyle schreibt:

    Ja KK hat recht, das dachte ich auch als erstes, das neue Design sieht erwachsener aus. Nicht, dass das alte nicht hübsch war, aber das mag ich mehr. Ab und zu braucht man einfach Veränderungen, man entwickelt sich weiter. Alles gute für deine Vorsätze.
    Gruss Cla

    • Jules schreibt:

      Vielen Dank, ja irgendwann ist es mal Zeit etwas zu verändern. Das Layout zuvor war mein erstes Design bzw. Versuch. Jetzt weiß man schon eher, was man möchte und was vielleicht nicht 😉 Es ist wirklich viel klarer und übersichtlicher, mag es auch sehr. Lg Jules

  4. moiren atropos schreibt:

    Ein neues Design möchte ich auch unbedingt! Allerdings muss ich dafür mal richtig Zeit und Muse haben, damit ich nicht völlig frustriert irgendwann aufgebe.
    Oh das mit dem Kopfkissen versuche ich auch schon länger, leider klappt es nur bedingt.
    Ich möchte auf jeden Fall mehr AMUs schminken und auf dem Blog zeigen und vor allem an meinen Fotografiefähigkeiten arbeiten, denn ich bin schnell entnervt, weil die Fotos nicht so aussehen, wie ich es gern hätte und ich nicht weiß wieso.

    • Jules schreibt:

      Das stimmt, davor hatte ich auch immer keine Zeit. Da braucht man schon ein wenig Ruhe für. Bin nun sehr glücklich damit 🙂
      Meine Fotos gelingen mir da auch nicht immer. Das spärliche Tageslicht hilft da momentan auch nicht. Bin auch noch fleißig am üben, gerade mit Tragefotos… Lg Jules

  5. beautyjungle schreibt:

    Gefällt mir!! Zwar fällt vieles mobil (bin ja meist nur per iPhone da) weniger auf, aber trotzdem ist die Veränderung gut!
    Du könntest noch commentluv als Plugin einfügen, ich finde es immer so bequem zu sehen, was andere Kommentar-Schreiber veröffentlicht haben, so habe ich schon spannende Blogs entdeckt!

    Und menno, wollte dir den TAG Beauty-Vorsätze weiter geben 😉 Aber hast ja schon wunderbar selbst aufgeschrieben. Unterstütze ich alles, haha.

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank, freut mich 🙂 Hatte das bislang nur auf dem Tablet gesehen, werde ich nochmal prüfen 😉
      Commentluv finde ich auch super, leider ist es für WordPress.com nicht verfügbar. Habe nochmal diverse Foren durchgeforstet. Kann leider bei WP.com keine Plugins installieren… zu schade, finde ich auch eine tolle Sache.
      Hihi, schade 😉 nächstes Mal. Mal sehen ob ich meine Vorsätze einhalte dieses Jahr, heute war ich schon mal fleißig… LG

  6. Anne schreibt:

    Oh das Enzympeeling kenne ich noch nicht, das muss ich unbedingt mal probieren<3

    dein neues design gefällt mir super..der header ist richtig hübsch und alles wirkt sehr klar. das alte hat mir auch gefallen, aber dass hier ist dir auch wirklich gelungen 🙂

    und deine beauty vorsätze stimmen mit meinen ebenfalls überein..ich muss unbedingt ein wenig auf mein kaufverhalten achten, häufiger die pinsel reinigen, mehr sonnenschutz nutzen und auch inhaltsstoffe will ich noch besser kennen lernen 🙂

    • Jules schreibt:

      Das Enzympeeling ist wirklich fantastisch. Muss ich auch bald mal näher vorstellen 😉
      Vielen lieben Dank, das freut mich. Bin auch sehr zufrieden damit.
      Jaaa… mal sehen wieviel ich davon einhalten kann, und nicht nur zwischendurch mal 🙂 Lg Jules

  7. Marjorie schreibt:

    sehr schönes neues Design 🙂 bin ganz verwundert und da merke ich erst, dass ich schon ein paar tage lang nicht mehr hier vorbei geschaut habe!
    wünsche viel spaß beim vorsätze einhalten – ich gebe es ehrlich zu, ich habe die guten vorsätze dieses jahr ausgelassen …

    nice greets
    Marjorie

  8. hellothanh schreibt:

    das design gefällt mir sehr gut. ich habe keine speziellen vorsätze…ich möchte meine ernährung gesünder gestalten. für meinen blog plane ich einen umzug und ich wünsche mir ein neues design…schauen wir mal, was rauskommen wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s