[Review] Masken Themenwoche: Dermalogica – Gentle Cream Exfoliant

P1020779
Heute möchte ich euch gerne eine weitere Maske vorstellen. Eigentlich ist dieses Produkt aus dem Hause Dermalogica ein Peeling für feinere Haut. Doch da es auch wie eine Maske angewendet wird, dachte ich stelle ich es euch in unserer Themenwoche auch vor 😉

Dermalogica – Gentle Cream Exfoliant

Das sagt der Hersteller:


Alle Hauttypen, außer bei sensibilisierter Haut.
Ein chemisches Peeling für eine deutlich weiche Haut.

Anwendung:
Führen Sie die Dermalogica Doppelreinigung durch, beginnend mit PreCleanse und gefolgt von einem hautspezifischen Dermalogica Reiniger. Eine dünne Schicht auf die gesäuberte Haut auftragen, Augen, Lippen und Nasenlöcher aussparen. 10 bis 15 Minuten einwirken lassen, danach gründlich abspülen. Zweimal wöchentlich anwenden.

Wirkung:
Milchsäure und Salizylsäure lösen die abgestorbenen Hautzellen ab und beschleunigen die Zellregeneration. Schwefelsäure klärt die Haut, indem es bakterielle Entzündungen eliminiert, übemäßige Sebumproduktion reguliert und Verstopfungen klärt.

Dermalogica legt Wert auf eine größtmögliche Genauigkeit der Inhaltstofflisten auf dieser Website. Aufgrund von möglichen Änderungen der Inhaltsstoffe können wir jedoch nicht garantieren, dass diese Liste zu jeder Zeit komplett, aktuell und fehlerfrei ist. Eine genaue Inhaltstoffliste finden Sie auf der jeweiligen Umverpackung unserer Produkte.

Quelle: Dermalogica.de

Inhaltsstoffe:
Water (Aqua), Diatomaceous Earth, Butylene Glycol, C12-15 Alkyl Benzoate, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Papain, Bromelain, Steareth-21, Steareth-2, Cetearyl Alcohol, Salicylic Acid, Sodium Magnesium Silicate, Lactic Acid, Sulfur, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Centaurea Cyanus Flower Extract, Citrus Medica Limonium (Lemon) Fruit Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Polysorbate 80, Disodium EDTA, Benzyl PCA, Phenoxyethanol, Linalool, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Titanium Dioxide (CI 77891).

Gentle Cream Exfoliant bei Codecheck.de

Insgesamt sieht die Liste bei Codecheck sehr gut aus. Es wird nur ein eingeschränkt empfehlenswerter Inhaltsstoff (hellgrün) genannt und ein weniger empfehlenswerter Stoff (orange): Disodium Edta, ein Konservierungsstoff, welcher jedoch weiter hinten steht. Die restlich bewerteten Inhaltsstoffe sind allesamt empfehlenswert (grün). Den zweiten Inhaltsstoff, Diatomaceous Earth, kennt Codecheck leider nicht. Nach ein wenig Recherche habe ich gesehen, dass es sich um eine Art Kieselerde handelt.

Design K

P1020778

Vor einiger Zeit habe ich diese Maske, bzw. Peeling, in einem Video von Lisa Eldridge entdeckt. Sie hat regelrecht von ihr geschwärmt, war klar dass meine Neugier geweckt war 😉 Lange stand sie auf meiner Wunschliste der „unbedingt ausprobieren Produkte“ und im Frühjahr dieses Jahres habe ich sie mir in England bestellt (dort war sie wesentlich günstiger).

Eindruck:
Die Maske kommt im Dermalogica typischen Design. Die Tube enthält 75ml und sie hält bei mir schon eine ganze Weile. Ich kann das Produkt sehr leicht entnehmen und dosieren. Für eine Anwendung verwende ich ca. eine gut haselnussgroße Menge, das ist vollkommen ausreichend. Ich mag Konsistenz sehr gern, sie ist halb fest aber trotzdem cremig-weich. Wie oben schon erwähnt handelt es sich hierbei eigentlich um ein chemisches Peeling, richtige Peelingkörner findet man hier jedoch nicht. Bei dem Namen „chemischen Peeling“, müsste man eigentlich gleich Angst bekommen 😉 Milchsäure und Salizylsäure lösen die abgestorbenen Hautzellen und die enthaltene Schwefelsäure klärt die Haut. Das Produkt arbeitet sozusagen während der Einwirkzeit ohne eine mechanische Reibung, wie bei herkömmlichen Peelings. Eine gute Auflistung der verschiedenen Peeling Arten habe ich übrigens hier entdeckt, sehr interessant.

Einen wirklichen Duft kann ich nicht wahrnehmen, die Creme duftet leicht kalkig. Sie ist schön weich und ich kann sie leicht verteilen. Hier hat man ein richtiges Maskengefühl auf der Haut. Augen und Mundpartie spare ich natürlich aus.

P1020789_Fotor_Collagea

Ergebnis:
Während der Einwirkzeit von ca. 15 Minuten, merke ich keinerlei Reizungen. Meine Haut verträgt sie wirklich sehr gut. Man merkt nach ca. 5 Minuten, wie sie anfängt leicht anzutrocknen. Nach der gesamten Einwirkzeit ist sie ganz trocken auf der Haut und man kann sie fast schon abreiben. Es fühlt sich leicht staubig an aber kein unangenehmes Gefühl.

Danach spüle ich die Reste wird reichlich lauwarmen Wasser von der Haut. Meine Haut fühlt sich sehr weich und richtig „geklärt“ bzw. gereinigt an. Abgestorbene Hautzellen sind verschwunden und das Hautbild ist verfeinert, das spürt man hier deutlich. Ich muss danach gleich mit meiner weiteren Pflege loslegen, da sie sich auch trockener anfühlt.

Ich verwende das Gentle Cream Exfoliant zwischendurch sehr gerne. Da sich meine Haut doch sehr trocken danach anfühlt, kann ich sie nicht wie empfohlen zwei mal wöchentlich anwenden und wechsel daher mit einer Feuchtigkeitsmaske.

.Foto

Preis:
Preis 46,95, erhältlich bei Douglas. Ich habe sie damals mit Rabattcodes bei Look Fantastic für ca. 38 EUR gekauft, schon ein kleiner Preisunterschied.

Design K

Fazit:
Das Peeling von Dermalogica ist sicherlich kein Schnäppchen. Meine Neugier war groß und ich wollte sie gerne ausprobieren 😉 Ich habe den Kauf nicht bereut und verwende sie zwischendurch sehr gerne. Die Haut wird schön geklärt und das Hautbild sieht feiner aus.

Habt Ihr schon Produkte von Dermalogica ausprobiert? Was sagt ihr zu chemischen Peelings?

Schnikki hat bereits gestern eine Maske von Liz Earle vorgestellt, einfach mal klicken. Morgen findet Ihr bei Beautyjungle gleich die nächste Maske 🙂

Liebe Grüße

Advertisements

5 Gedanken zu “[Review] Masken Themenwoche: Dermalogica – Gentle Cream Exfoliant

  1. beautyjungle schreibt:

    Lisa ist häufig begeistert von Dermalogica, glaube ich 🙂

    Mir hat mal eine liebe Bloggerin eine Reisegrösse von so einem Exfoliant Pulver von Dermalogica geschickt, das man mit Wasser vermengt. Ich denke, die Wirkung ist sehr ähnlich zu deiner Maske, meine Haut fühlt sich wahnsinnig glatt und sauber an danach. Aber mehr als einmal pro Woche verwende ich das auch nicht. Man muss ja nicht übertreiben.

    Danke für die Vorstellung 🙂

    • Jules schreibt:

      Ja stimmt, das ist sie wohl 😉 bei der Lobeshymne musste ich sie einfach testen.
      Oh, das ist ja lieb. Bestimmt sehr ähnlich zu dieser Maske. Die Haut fühlt sich schön geklärt an, kann sie auch nur zwischendurch mal verwenden. Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s