[Review] Zwiegespalten – bebe MORE Brighten Up Verwöhnende Feuchtigkeitspflege

DSCN1802
Heute möchte ich euch gerne ein weiteres Produkt aus der bebe MORE Pflege vorstellen. Die verwöhnende Feuchtigkeitspflege, welche ich testen durfte. Zuerst war ich sehr angetan von ihr, aber mehr dazu gleich 😉

Brighten Up Verwöhnende Feuchtigkeitspflege


Das sagt der Hersteller:

Die Tagespflege mit wertvoller Kaktusmilch spendet deiner Haut Non-Stop Feuchtigkeit und lässt die Haut sichtbar frisch und samtweich aussehen. Die leichte, zartschmelzende Creme zieht schnell ein und mit ihrem angenehm frischen Duft macht sie die tägliche Pflege zum Wohlfühlerlebnis. Mit Lichtschutzfaktor 10. Brighten-up ist paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Dimethicone, Homosalate, C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Polyacrylamide, Opuntia Ficus-Indica Seed Oil, Panthenol, Allantoin, Sodium Levulinate, Sodium Phytate, Dimethicone Crosspolymer, C13-14 Isoparaffin, Arachidyl Glucoside, Lecithin, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Arachidyl Alcohol, Behenyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Steareth-2, Steareth-21, Cetearyl Glucoside, Steareth-20, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Ceteth-20, Laureth-7, PEG-75 Stearate, Citric Acid, Disodium EDTA, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Cinnamic Acid, Levulinic Acid, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Parfum.

Brighten Up Verwöhnende Feuchtigkeitspflege bei Codecheck.de

Design K

In meinem Testpaket von gofeminin war unter anderem auch die Verwöhnende Feuchtigkeitspflege Brighten Up enthalten. Soweit so gut, der Name hat mich schon mal sehr angesprochen. Ein frisches und strahlendes Aussehen gefällig, aber jaa 🙂 Dazu noch ein Wohlfühlerlebnis für die Haut, jaa natürlich 🙂 Also die verwöhnende Pflege gleich mal getestet.

.

DSCN1815

.

Eindruck:

Wie ich bereits in meinem Bericht zum Reinigungsmousse Melt Away geschrieben habe, finde ich das Design der kompletten Serie sehr schön und ansprechend. Der Tiegel hier ist auch aus Plastik und sehr leicht. Schon mal gut Für Reisen, ein Glastiegel wirkt dann doch ein wenig hochwertiger wie ich finde.

Die Creme hat eine schöne Konsistenz, nicht ganz fest aber auch nicht flüssig, sehr angenehm. Auch diese Pflege duftet ein wenig nach Blumen, ganz zart und nicht aufdringlich. Man erhält 50ml, eine ordentliche Portion. Damit komme ich meist bis zu einem halben Jahr hin. Außerdem erhält sie einen LSF 10. Schön dass sie überhaupt einen Lichtschutzfilter hat, jedoch finde ich 10 viel zu wenig. Schade dass man so selten eine Tagespflege mit höheren LSF findet.

.

DSCN1819

.

DSCN1829


Ergebnis:
Bei der ersten Anwendung war ich sehr begeistert. Die Pflege fühlt sich sehr angenehm und vor allem reichhaltig auf der Haut an. Für mich sehr wichtig, da ich doch eine leicht trockene Haut habe und immer eine gute Portion Feuchtigkeit benötige.

Die Creme lässt sich schön verteilen und schmilzt regelrecht auf der Haut. Sie zieht einigermaßen schnell ein und man hat ein schönes Hautgefühl. Sie fühlt sich seidig und ein wenig aufgepolstert an. Sie eignet sich auch gut als Make Up Grundlage. Nach einiger Zeit konnte ich nach dem Auftragen doch einen leichten, zurückbleibenden Film auf der Haut beobachten können. Die Pflege ist nicht ganz weg und man merkt regelrecht einen Rückstand auf der Haut. Da kommen wir auch gleich zu den Inhaltsstoffen.

Codecheck bemängelt hier doch so einige INCI’s. Insgesamt 7 eingeschränkt empfehlenswerte, 2 weniger empfehlenswerte und ganze 3 Inhaltsstoffe die nicht empfehlenswert sind, in rot. Das wären genau Homosalate und Butyl Methoxydibenzoylmethane: zwei Lichtschutzfilter die in Verdacht stehen hormonell zu wirken; und C13-14 Isoparaffin: ein chemisches Lösungsmittel. Was mich ungemein stört ist, dass Dimetihicone gleich an zweiter Stelle nach Wasser kommen. Hier steht doch wirklich Silikon an zweiter Stelle, ich musste 2mal hinsehen um wirklich sicher zu sein. Gleich danach kommt der nicht empfehlenswerte Inhaltsstoff Homosolate.
Also insgesamt finde ich die Inhaltsstoffe nicht wirklich gut und nach dem Check habe ich die Pflege erstmal wieder in die Schublade verbannt.

Eine Pflege mit überwiegend enthaltenen Silikonen möchte ich eigentlich nicht verwenden. Nach ca. 3 wöchiger Anwendung habe ich doch hier und da ein paar Unterlagerungen feststellen können. Kein Wunder bei der Menge Silikon die die Creme enthalten muss, da kann die Haut nicht wirklich atmen. Sehr schade.

.DSCN1841

DSCN1827

Preis:
Preis 4,95 EUR (50 ml), DM.

Design K
Fazit:
Nun, der erste Schein hat mich wohl getrügt. Man denkt, hier erhält man eine wohltuende Pflege für die Haut, ein „Wohlfühlerlebnis“, jedoch kann ich auf die ganzen Silikone gut und gerne verzichten 😉 Die ersten Wochen war ich doch angetan, aber habe schon gemerkt dass die Haut nicht wirklich atmen kann und ein leichter Film zurück bleibt. Ich kann das Produkt leider nur eingeschränkt empfehlen. Wenn jemand keine Probleme mit silikonhaltigen Produkten hat, der kann sie gerne mal ausprobieren. Für mich jedoch, ist die Brighten Up Feuchtigkeistpflege leider nichts und ich habe meine Pflege bereits umgestellt (meine neue Pflege enthält zwar auch Silikone, aber steht bei Weitem nicht so weit vorne in der Liste der Inhaltsstoffe).
Die Inhaltsstoffe aus der Serie, die Bedtime Beauty Nachtpflege, sehen da schon anders aus. Dort findet man keine Silikone und nur 2 weniger empfehlenswerte Inhaltsstoffe, Codecheck.de, ansonsten alles grün 😉

Kennt Ihr die Brighten Up Pflege von bebe? Was sagt Ihr zu der Serie?

Liebe Grüße

PR-Sample,
das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Advertisements

12 Gedanken zu “[Review] Zwiegespalten – bebe MORE Brighten Up Verwöhnende Feuchtigkeitspflege

  1. wasmachtHeli schreibt:

    Ich kann das gut nachvollziehen. Ich finde es auch immer schade, wenn in Pflegeprodukten viel Silikon drin ist. In Foundations hat es durchaus seine Funktion als Filmbilder, aber in Cremes ist mir ein schönes Avocado- oder Jojobaöl einfach lieber.

    • Jules schreibt:

      Ja das stimmt, finde ich auch sehr schade hier. Ansonsten hat mir das Konzept und die reichhaltige Pflege sehr gefallen, aber die Silikone dürfen gerne viel weiter hinten sein. Lg

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank. Du kannst sie ja mal ausprobieren, vielleicht reagier ich auch nur so drauf ;-), die Wirkung ist ja doch bei jedem anders. Ich fands schon sehr schade, vielleicht ist die Nachtcreme angenehmer. Lg

    • Jules schreibt:

      Ohje, das ist nicht so schön. Die Creme enthält leider zu viel Silikon, da kann die Haut nur schwer atmen.
      Meine liegt auch in der Schublade… Lg

  2. Katha schreibt:

    Bei mir hinterlässt sie seit der ersten Anwendung einen unschönen öligen Film. Auch wenn ToxFox sagt, dass die Creme empfehlenswert ist, so muss ich sagen, dass mir ausser dem Geruch bisher eher nichts an dem Produkt wirklich zusagt. Ich greife dann wohl doch lieber auf die Babyprodukte zurück.

    • Jules schreibt:

      Ja, das ist das viele Silikon welches in der Creme enthalten ist. Bei mir habe ich auch einen Rückstand gemerkt. Wenn einem die Pflege nicht zusagt oder man sie nicht verträgt sollte man sie auch wechseln. Zur Not kann man sie auch im Geschäft immer zurückbringen 🙂 Lg Jules

  3. Super Twins Annalena und Magdalena schreibt:

    Hallöchen :),
    Silikone besitzen die unglaubliche Fähigkeit, Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden, ohne die Haut zu ersticken. Sie haben eine besonders feine und seidige Textur, verbessern das Erscheinungsbild von Narben und sind nicht komedogen, d.h., sie begünstigen keine Pickel, Mitesser oder Akne.

    In der Bebe Brighten-up Creme ist jedoch Kaktusfeigenextrakt/öl enthalten. Das kann eine Kontaktdermatitis auslösen. Reizstoffe können auch Pickel und Rötungen verursachen.

    Für knapp 5 € ist so gut wie nichts Pflegendes enthalten, außer Allantoin, Bisabolol (beide wirken reizhemmend), Lecithin (pflegend) und einer Menge Fettalkohol (Weichmacher) sind überhaupt keine alterungshemmenden Inhaltsstoffe, geschweige denn Antioxidantien enthalten, die jedes Produkt mit LSF doppelt wirksam gegen UV-Strahlen machen.

    „Brighten-up“ ist irreführend, denn diese Creme enthält nichts, das die Haut strahlender aussehen lässt. Das funktioniert nur mit chemischen Peelings mit Fruchtsäure (Glykolsäure, AHA) und gegen Pickel zusätzlich Salicylsäure (BHA). Sie lösen tote Hautschüppchen und „brighten“ das Gesicht „up“ :D. Wir schwören darauf: Sie sind die besten Waffen gegen fahle, trockene und müde Haut, erste Fältchen, Sonnenschäden und unreine Haut:
    http://www.super-twins.de/2014/07/02/alle-infos-%C3%BCber-chemische-peelings-superstars-glykols%C3%A4ure-aha-und-salicyls%C3%A4ure-bha/

    Unsere Passion: INCI und ihre Wirkung ♡ Hautfreundliche Grüße, Annalena und Magdalena

    PS: Tiegel und Töpfe besser meiden: So gelangen Bakterien, Licht und Sauerstoff hinein, die besonders pflanzliche Inhaltsstoffe und Antioxidantien wirkungslos werden lassen.

  4. Jules schreibt:

    Vielen Dank für Euren ausführlichen Kommentar.
    Diese Creme ist wirklich so gar nicht pflegend. Die Inhaltsstoffe sind wirklich nicht gut und ich finde das Gesamtkonzept dieser Serie von bebe wirklich sehr irreführend.
    Ich habe sie nicht gut vertragen und meine Haut konnte nicht wirklich atmen darunter. Ich verwende momentan eine Pflege von Paulas Choice mit Retinol. Hier ist auch Silikon enthalten, doch steht dieser Stoff eher in der Mitte in der INCI Liste und nicht an 2. Stelle. Ich vertrage sie gut und meine Haut fühlt sich gut damit an.
    Töpfe versuche ich soweit es geht zu meiden. Schade dass viele Firmen immer noch darauf setzen. Viele Konsumenten verbinden damit ein etwas luxuriöseres Gefühl nehme ich an.
    Lg Jules

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s