[Review] Revlon Colourburst Lip Butter – Strawberry Pink und Juicy Papaya

P1050011m
Lange wollte ich euch schon meine beiden Revlon Lip Butters vorstellen, welche ich mir aus England mitgebracht habe. Sie waren diesen Sommer meine dauerhaften Begleiter und ich mag sie seeeehr 🙂

Die Farben im Überblick

Revlon Colourburst Lip Butter

080 Strawberry Pink

027 Juicy Papaya

Design HSo sehen die schönen Lippenstifte genau aus

PicMonkey Collagebb
An vielen Revlon Theken waren die Lip Butters abgegrast, nicht jede Farbe war erhältlich und die Tester waren alle verschmiert (das mag ich so gar nicht und macht dann ja auch gar keinen Spaß eine schöne Farbe auszusuchen ;-)) Die Lust nach einem Revlon Lip Butter war mir schon fast vergangen, bis ich am letzten Tag noch eine ordentliche und saubere Theke gesichtet habe. Nach langem hin und her swatchen, entschied ich mich schließlich für diese beiden Farben. Bei so viel Hype um diese Dinger“ (verzeiht den Ausdruck, sie sind wirklich toll) musste ich auch mal einen, mein Eigen nennen 😉

Eindruck:
Die Lippenstifte kommen in einer sehr schönen und stabilen Verpackung daher. Das transparente Design mag ich sehr gerne. Die Textur würde ich als semi sheer bezeichnen, sie lassen sich sehr leicht auftragen und gleiten nur so über die Lippen!! Ich finde die Dior Addict Lippenstifte transparenter – vom Auftrag und der Deckung her. Die Form der inneren Hülse ist sehr schön und hochwertig.

Juicy Papaya hatte ich schon mal hier bei Melissa entdeckt und mir die Farbe gleich vorgmerkt 😉 Es handelt sich um einen sehr schönen, transparenten Pfirsichton.

Strawberry Shortcake ist ein fabelhaftes Rosa mit einem blauen Unterton. Ich war schon länger auf der Suche nach so einem schönen Rosa und habe mich gefreut diese Farbe bei Revlon gefunden zu haben. Im Gegensatz zu Juicy Papaya ist dieser Ton viel deckender.

Ergebnis:
Ich mag das Finish der Lippenstifte sehr gerne, gerade im Sommer ist eine transparente Textur doch ein wenig angenehmer. Durch den kühlen Unterton bei Strawberry Shortcake, kann ich diese Farbe nur an guten und frischen „Hauttagen“ tragen, da mein Teint dann doch ein wenig fahl erscheinen kann. Die Farben wandern nicht in die Fältchen und strahlen einfach schön. Die Lippen fühlen sich sehr geschmeidig und gepflegt an, perfekt. Ich finde die Haltbarkeit für eine sheere Textur ganz in Ordnung, da diese bei mir eh nie super lang halten muss ich nach ca. 45 Min nachtragen.

Preis:
je 8,99 £ bei Boots. Leider in Deutschland sehr schwierig erhältlich, einfach mal bei Ebay schauen.

 PicMonkey Collagebc


Design H1

Fazit:
Ich mag meine beiden Revlon Lip Butters sehr gerne und bin froh doch noch zwei mitgenommen zu haben. So oft kommt man dann ja doch nicht an einer Revlon Theke vorbei, schade eigentlich 😉 Die Textur der Stifte ist einfach traumhaft und ich kann sie nur empfehlen. Einer der beiden befindet sich immer in meiner Handtasche und sind im Sommer sehr oft verwendet worden. Ich bin doch neugierig auf andere Nuancen und würde zu gerne für den Herbst eine schöne dunklere Farbe testen 😉

Habt Ihr auch einen Revlon Lip Butter? Wie findet Ihr sie und welche ist eure Lieblingsfarbe? Ich bin gespannt und freue mich über Eure Kommentare.

Liebe Grüße

Advertisements

8 Gedanken zu “[Review] Revlon Colourburst Lip Butter – Strawberry Pink und Juicy Papaya

  1. Susanne schreibt:

    Die Lipbutters liebe ich total und hab ich ein paar davon, aber die beiden noch nicht… das muss ich jetzt nach Deinem Post dringend ändern 😉 Liebe Grüße :*

  2. beautyjungle schreibt:

    Oh Papaya gefällt mir sehr! Die andere Farbe empfinde ich als bisschen arg kühl, kommt aber vielleicht nur auf dem Foto so raus.

    Ich finde die Lipbutters sehr nett! Kann zwar nicht in dem großen Hype mit einsteigen, so besonders sind sie dann doch nicht für mich, aber es sind einfach gute Lippenstifte. Zu dumm, dass man die nicht einfach so hier kaufen kann, für Drogerie genial. Uns fehlen hier diese tollen Drogerienmarken, nicht wahr!

    LG, schnikki

    • Jules schreibt:

      Strawberry Cake ist auch ein wenig kühler und kann man auch nicht immer tragen. Wenn man ihn dezenter aufträgt finde geht es.
      Ja das finde ich auch, einfach schöne und solide Lippenstifte. Sehr schade dass uns diese Marke fehlt, genauso wie mit Bourjois, dürfte es gerne öfters in der Drogerie geben 😉 Lg

  3. Yvonne schreibt:

    Hallöchen! 😉 Hach, was für ein toller Beitrag! Ich habe mir kürzlich zwei der Lip Butter über Shining Cosmetics bestellt und bin jetzt schon tierisch aufgeregt! Ich kann es gar nicht mehr erwarten, endliche einen Lip Butter in den Händen zu halten, nachdem ichs chon so viel Gutes darüber gelesen habe 😀

    Vielen lieben Dank auch für deinen Kommentar bzgl. des p2 Hauls: 🙂 Da solltest du demnächst auf jeden Fall noch bei dm vorbeischauen! Viele Theken sollen ja schon recht ausgeräumt sein, was ich da jetzt so mitbekommen habe -.-

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    • Jules schreibt:

      Vielen lieben Dank 🙂 Oh wie schön, bin gespannt welche Farben du dir gekauft hast. Ja, da gabs schon wirklich einen großen Hype um die Lippies 😉 Sie sind wirklich ganz schöne und haben eine tollle Konsistenz. Viel Spaß damit 😉

      Sehr gerne. Hab gestern nochmal geschaut, konnte mich aber doch nicht so recht entscheiden 😉 Bin schon sehr gespannt auf die neuen Produkte, vor allem auf die matten Lippenstifte, die haben einen sehr guten Eindruck gemacht.
      Lg Jules

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s